Kopfläuse ?
English

Trotz größter persönlicher Sauberkeit können auch Sie und Ihre Kinder schnell ein "Opfer" von Kopfläusen werden. Gelegenheit hierzu gibt es im Kindergarten, in der Schule, auf der Party. Eben dort, wo sich viele Menschen treffen.

Kein Grund zur Panik!
Das Beseitigen der lästigen Blutsauger, die durch ihren Biss auf der Kopfhaut oder im Nackenbereich einen unangenehmen Juckreiz hervorrufen, ist heute kein Problem mehr.

Die Lösung ist der umweltfreundliche Läuse- und Nissenkamm NISSKA von Mückenhaupt, der seit über 90 Jahren international erfolgreiche ist.
Seine Wirksamkeit beim Auskämmen der Kopfläuse und Nissen (Läuse-Eier) war Anlass, ihn bereits 1926 auf der Gesundheits- und Sozial-Leistungsschau in Düsseldorf mit einer Goldmedaille auszuzeichnen.

Erhältlich ist der NISSKA in allen Apotheken
(PZN-9710513 und PZN-2204215). Neben einer ausführlichen sechzehnsprachigen Gebrauchsanweisung enthält die mitgelieferte Aufbewahrungstasche auch einen Beutel Natron-Pulver (Natriumbicarbonat), dessen Inhalt in Wasser aufgelöst eine leicht seifige Lösung ergibt. Auf dem Kopf verteilt, erleichtert diese Lösung das Auskämmen der vernissten Haare.

Der wieder verwendbare NISSKA-Kamm ist aus rostfreiem Metall und kann zur Desinfektion in kochendes Wasser gelegt werden.

Nisska-Kamm mit Tasche
 

Fritz B. Mückenhaupt, Erben OHG, Alleinhersteller des Haarreinigungskammes NISSKA®
Robert-Bosch-Str. 15, D-90592 Schwarzenbruck
Tel: +49 (0)9128 922761, Fax: +49 (0)9128 922762, e-mail: fritz.b.mueckenhaupt@t-online.de

Impressum